Stimmen

Die Statements von Menschen aus den verschiedenen Organisationen und Hintergründen dokumentieren, wie vielfältig „Gemeinde auf Augenhöhe“ ist. Das Netzwerk lebt vom Engagement solcher engagierten Personen.

Das Netzwerk "Gemeinde auf Augenhöhe" spiegelt meine Vorstellung von Kirche wieder, wie ich sie mir erhoffe. Wir nehmen einander nicht nur wahr, sondern schätzen einander auch wert. Das ist für mich wahre Gemeinschaft in und mit Jesus Christus.
﹣ Dung Bich Nhi Dang
Studierende an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel
Meine Identifikation mit Gemeinde auf Augenhöhe beruht auf einer geteilten Sehnsucht. Ich möchte die vielfältig geprägte Landschaft der heutigen Kirche ermutigen, mit Worten und Taten für ein gemeinsames Verständnis von Kirche ohne Zuschreibungen von Farbe, Nationalität und „Rasse“ einzustehen. Dafür stehe ich. Das ist die Zukunft, die ich sehe.
﹣ Steve Ogedegbe
Pastor und Coach in der Lebensgemeinschaft Himmelsfels
Es gehört zur DNA evangelischer Jugendarbeit in Württemberg, dass sie Menschen verbindet. Über alle Unterschiede hinweg. Entscheidend ist das Vertrauen auf Jesus Christus – nicht Herkunft oder kulturelle Prägung. Darum freue ich mich, dass das EJW Teil von Gemeinde auf Augenhöhe ist!
﹣ Cornelius Kuttler
Leiter Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
„Gemeinde auf Augenhöhe“ ist ein Hoffnungsprojekt, das Menschen mit und ohne internationale Geschichte inspiriert, miteinander Heimat zu gestalten. Ich hoffe, dass dadurch Vielfalt nicht nur in der Gesellschaft zu sehen ist, sondern auch im Herzen der Gemeinden wächst.
﹣ Lilav Hannan
Landesreferentin für interkulturelle Mädchen- und Frauenarbeit im EJW
Ich bin bei Gemeinde auf Augenhöhe von Anfang an dabei, weil Menschen aus anderen Kulturen eine große Bereicherung für Hiesige sind und weil interkulturelle Begegnungen proaktiv gesucht und gestaltet werden müssen.
﹣ Horst Engelmann
Leiter Weltweite Mission, Forum Wiedenest und Koordinator JesusUnites
Gemeinde auf Augenhöhe ist mir ein Herzensanliegen. Nur eine grenzüberwindende Kirche hat Zukunft!
﹣ Bendix Balke
Pastor einer Interkulturellen Gemeinde (Bad Kreuznach)
Bendix Balke koordinierte 2018-2020 im Kirchenamt der Ev. Kirche in Deutschland die Arbeit mit internationalen Gemeinden

Bleib immer auf dem laufenden!

Mit dem Newsletter erfährst du, Neues aus dem Netzwerk und dessen Projekten.